Veranstaltungen

Leistungswettbewerb in Seebergen

Samstag, 28. August 2010

Knapp eine Woche nach dem Leistungswettbewerb auf Gemeindeebene in Sankt Jürgen fand der Leistungswettbewerb auf Kreisebene in Seebergen statt. Auf einer speziell für das Ereignis angelegten Wiese wurde auf vier Bahnen der Wettbewerb durchgeführt. Trotz der unglücklichen Wetterlage hielten die Bahnen der Witterung stand.

Die Zweifel der vergangenen Woche, ob die Feuerwehr Heidberg mit einer Auslosung der Trupps 355 Punkte erreicht hätte, wurden widerlegt. Nach zwei vermeidbaren Fehlern auf der Bahn und vergleichbar guten Zeittakten wurden erneut 355 Punkte erreicht und somit knapp hinter der Feuerwehr Seebergen der achte Platz gesichert.
Die Feuerwehr Worphausen konnte sich mit über 400 Punkten eine Teilnahme am Feuerwehr-Regionalentscheid in Klein Meckelsen sichern.

Die Feuerwehr Lilienthal präsentierte sich bei dem Wettbewerb mit einer Unfallrettungs-Vorführung. Es wurde die Vorgehensweise bei der Bergung einer verletzten Person aus einem verunfallten Fahrzeug unter Verwendung von Rettungsschere und Spreizer demonstriert.
Die Kreisjugendfeuerwehr bot parallel zum Leistungswettbewerb ein Spiel ohne Grenzen an.

  • Gruppenführer: Heiner Schumacher
  • Maschinist: Dieter Schnakenberg
  • Melder: Malte Lohmann
  • Angriffstrupp: Stephan Luehsen, Uwe Bellmann
  • Wassertrupp: Christian Luehsen, Detlef Schnakenberg
  • Schlauchtrupp: Ingmar Ebling, Klaus Lindemann
  • [zu den Bildern]

    [zu den Bildern von Annette Luehsen]

    [Artikel aus der Wümme Zeitung]