Einsätze

Großbrand in Heidberg

Mittwoch, 21. Dezember 2011

Kurz vor 9 Uhr des 21. Dezmber sorgte der Brand des Heidberger Kerzenmachers für einem Großeinsatz der Lilienthaler Feuerwehren. Ausgelöst durch einen unter der Decke hängenden Adventskranz geriet das reetgedeckte Haus innerhalb kürzester Zeit in Vollbrand. Alle fünf Wehren der Gemeinde waren hierbei alarmiert worden, das unter Denkmalschutz stehende Gebäude konnte jedoch nicht mehr gerettet werden. Es brannte vollständig nieder. Die Bewohner des Hauses, die den Entstehungsbrand noch versucht hatten zu löschen, kamen nicht zu Schaden.
Die Heidberger Straße wurde für die aufwendigen Löscharbeiten bis in die Abendstunden voll gesperrt, der Verkehr wurde weiträumig umgeleitet.

[zu den Bildern]

[Bericht aus der Wümme-Zeitung]

[siehe auch: nonstopnews.de]