Einsätze

Brand in einer Werkstatthalle

Sonntag, 15. August 2010

Gegen 02:20 Uhr in der Nacht zum Sonntag wurde die Freiwillige Feuerwehr Heidberg zu einem Großeinsatz gerufen. Einsatzort war diesmal eine Werkstatthalle im Gewerbegebiet Lilienthal. Es ist davon auszugehen, dass das Feuer unmittelbar neben der Werkstatthalle an einem Reifenstapel ausbebrochen ist. Brandstiftung ist nicht auszuschliessen. Das Feuer breitete sich weiter in die Werkstatthalle hinein aus und richtete dort Totalschaden an. Personen kamen hierbei nicht zu schaden.

Neben den Wehren der Gemeinde Lilienthal waren wieder Kräfte aus der Nachbarwehr Worpswede alarmiert worden. Dadurch standen weitere Atemschutzgeräteträger zur Verfügung, sowie eine zweite Drehleiter. Die Feuerwehr Heidberg konnte zu diesem Einsatz wieder vier Atemschutzgeräteträger bereitstellen. Die Kräfte rückten schleppend an die Einsatzstelle an, da einige Meldeempfänger nicht ausgelöst hatten.
Insgesamt waren über 80 Kräfte der Feuerwehren im Einsatz. Gegen 04:30 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr Heidberg beendet.




[zu den Bildern]

[Artikel aus der Wümme Zeitung und dem Weser Kurier]

[siehe auch: nonstopnews.de]